Flächenmanagement (Geobasisdaten: © Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lgl-bw.de, Az.: 2851.9-1/19

VORAUSSCHAUEND PLANEN

Flächenmanagement

Mit einem vorausschauenden Flächenmanagement werden die Risiken durch Hochwasser erheblich gesenkt. So werden zum Beispiel beim Planen von Siedlungen Hochwasserrisiken bedacht und Flussauen freigehalten.

Aktiv werden!

Jeder kann etwas tun

Informieren Sie sich, wie Sie Leben, Ihr Haus, Ihr Unternehmen, Ihre Gemeinde, Ihr Kulturgut und die Umwelt schützen!

Mehr

Raum für Wasser

Raumordnung

Der vorbeugende Hochwasserschutz ist ein Grundsatz der Raumordnung. Zentrale Aufgaben sind die Freihaltung, Sicherung und Rückgewinnung von Auen, Rückhalte- und Entlastungsflächen.

Mehr

Risiken vermeiden

Bauleitplanung

Kommunen leisten durch hochwasserangepasste Bauleitplanung und darauf aufbauende Vorsorge im Zuge von Baugenehmigungen wichtige Beiträge, um Schäden zu vermindern. Sie nutzen dafür die Informationen zu Hochwassergefahren und die Vorgaben des Risikomanagements.

Mehr

Regelmäßig überschwemmt

Überschwemmungs-
gebiete

Festgesetzte Überschwemmungsgebiete sind Bereiche, in denen ein Hochwasserereignis statistisch einmal in 100 Jahren (HQ100) zu erwarten ist, und Gebiete für die Hochwasserentlastung oder Hochwasserrückhaltung.

Mehr

Hochwasserentstehung

Wasserrückhalt in der Fläche

Wasserrückhalt in der Fläche der Einzugsgebiete und in den Gewässerauen vermindert die Entstehung von Hochwasser. Ziel ist es, möglichst viel Wasser möglichst lange in der Fläche zu halten.

Mehr