Hochwassergefahrenkarten im Einsatz (WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH)

Gut gerüstet

Krisenmanagement

Krisenmanagement geht weit über den klassischen Bevölkerungsschutz hinaus: Kommunen planen gemeinsam mit allen relevanten Akteuren die Aufgaben für den Hochwasserfall, stimmen sie aufeinander ab, klären die Zuständigkeiten und setzen die erforderlichen Maßnahmen eigenverantwortlich um. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf „empfindlichen Einrichtungen“ wie Schulen, Kindergärten, Altenheimen und Krankenhäusern. Krisenmanagement ist außerdem für Unternehmen und Kultureinrichtungen wichtig, denen bei Hochwasser großer Schaden droht. Auch die Risiken für die Umwelt, die Versorgung und Entsorgung stehen im die Fokus.

Frühzeitig informieren

Hochwasser aktuell

Eine frühzeitige Warnung vor drohenden Hochwassern ermöglicht es, rechtzeitig zu handeln. Verfolgen Sie deshalb aktuelle Unwettermeldungen und Hochwasserwarnungen! 

Mehr

Für den Notfall

Alarm- & Einsatzplanung

Die Alarm- und Einsatzplanung hat viele Vorteile: Verantwortungen werden klar definiert und Aufgaben vorab geplant. Das Geschehen während des Hochwassers wird dokumentiert und archiviert.

Mehr

Krisen managen

FLIWAS

Städte, Kommunen, Verbände und ggf. auch Firmen und Betriebe können das internetbasierte Flut-Informations- und Warnsystem (FLIWAS) für ihre Alarm- und Einsatzplanung nutzen.

Mehr